ein Projekt vom Bundesverband Initiative für Gesundes Leistungsklima e.V.
ein Projekt vom Bundesverband Initiative für Gesundes Leistungsklima e.V.

Innere Stimme (Übungsbeispiel)

Wir wenden oft ein Verfahren in vier Schritten an, das sich unserer Meinung nach wunderbar als Clearing-Hilfe für Gedanken anbietet.

WARUM 
höre ich diese innere Stimme? Wozu könnte sie interessant sein? Warum ist sie hilfreich nützlich und sogar vielleicht nötig?

WAS 
beinhalten die Aussagen des inneren Kritikers?

erster Übungsteil
Finde eine typische Situation, in der der innere Kritikers sich laut zu Wort meldet. Was genau ist das für ein Verhalten? 
Schließe die Augen und stelle Dir diese Situation kurz vor. Nimm Kontakt zum „inneren Kritiker“ auf und bitte „ihn“, mit Dir zu reden. Vereinbare mit ihm ein „Ja“ und ein „Nein“ Signal.
Frage den „inneren Kritiker“, was „er“ damit sicherstellen will, was „er“ damit für dich Positives erreichen möchte. Und was noch? Worum geht es „ihm“ eigentlich? 
Schreibe „Dir“ seine Antworten auf.

WIE 
kann ich besser damit umgehen? Welche Schritte muss ich machen, um sicher diese und kommende Situationen zu verbessern.

Zweiter Übungsteil
Fragen Dich im nächsten Schritt, wie die positive Absicht, die der „innere Kritiker“ für Dich sicherstellen will, sonst noch erreicht werden kann. Dazu überlege bitte für Dich wie Du es also sonst noch erreichen kannst.
Schreibe die Antworten auf.
Prüfe nun, welche Alternative in Zukunft machbar ist. Wozu erhältst Du innerlich Zustimmung von Deinem „inneren Kritiker“? Wobei drückt er nach wie vor „Einwände“ aus? Und was soll diesmal durch den Einwand sichergestellt werden?
Wenn keine Alternative ohne Einwände übrig bleibt, dann prüfe, wie Du sonst noch die positive Absicht sicherstellen kannst und beginne den Zyklus von vorne.
Wenn Zustimmung zu der alternativen Verhaltensweise da ist, bitte Deinen „Inneren Kritiker“, sich nun für dieses Verhalten genauso stark einzusetzen wie für das Vorherige. 

WOZU 
Diese Übung unterstützt Dich in der Zukunft bei der Bewältigung von ähnlichen Situationen. Sie erweitert Deine Denkmuster um Beispiele, dass Du bereits einige Dinge ion Deinem Leben erfolgreich gemeistert hast. Du kannst Deiner inneren Stimme mit Ruhe und Bestimmtheit antworten, das Du die Sorge um Dich vernimmst und gut gewappnet in die Situation mit Deiner Erfahrung hineingehst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.